Autor
ARKA Verlag
Gruppe Zormm
Aktuelles
Kontakt
Links
Impressum
Ilse Straeter
Malerei & Grafik
Gruppe Zormm
Die Gruppe ZORMM wurde 1993 von Ulrich Straeter, Ilse Straeter, Burkhard Serong, Robert Bull und
Peter Heidutzek gegründet. Anlass war die Beteiligung der Gruppe am Forum Book Art, Hamburg,
einem Kompendium für Handpressendrucke, Plastiken und bibliophile Buchausgaben. Es folgte die
Teilnahme an Ausstellungen des Forum Book Art sowie weitere Präsentationen der Werke der
beteiligten Künstler. Ab 1997 begannen einige Mitglieder der Gruppe mit der Organisation von Literatur-
und Musikveranstaltungen, gekoppelt mit Bilderausstellungen oder Tanz (Wörter, Töne, Bilder).
Die Veranstaltungen fanden im Theater ‚Satiricon’, in den ‚Katakomben’, im ‚atelier 61 a’ oder in
Buchhandlungen statt.
Inzwischen verfügt die Gruppe über einen Pool von über 20 Künstlern und Künstlerinnen verschiedener
Kunstsparten. Die Gruppe versucht, für die beteiligten Künstler honorierte Veranstaltungen zu
organisieren. Sie vermittelt aber auch kostenlos Künstler und Künstlerinnen an interessierte
Veranstalter. Das Engagement der Organisatoren ist ehrenamtlich.

Über den Namen ZORMM wird oft gerätselt. Das ist natürlich (auch) Sinn der Sache. Wir wollen
neugierig machen. Der Begriff ZORMM ist frei interpretierbar, ist vor einigen Jahren unter Zeitdruck
(böse Zungen behaupten, er sei eine Schnapsidee, dabei lag es in Wirklichkeit am Rotwein) unter
Zuhilfenahme des Brainstorming entstanden. Die Ursprungsbedeutung darf bei Gelegenheit gern verraten
werden, eine der neueren Interpretationen lautet: Zorro macht mit! Viele Gruppen suchen sich einen
Namen aus, der mit ‘A’ anfängt, um immer ganz vorn dabei zu sein. Es gibt recht kuriose Versuche bis
hin zu Autoren, die sich Titelschutz eintragen lassen für ‘AAAAA’.
Dem arbeiten wir entgegen: wir stehen am anderen Ende des Alphabets vorn.Wir halten es mit
Franz Kafka: Nichts, wenn man es überlegt, kann dazu verlocken, in einem Wettrennen der erste sein
zu wollen.
Durch den Zusatz „Wörter – Töne – Bilder“ wollen wir unser Bemühen andeuten, uns mit dem Gedanken
„Folkwang eint die Künste“ auseinanderzusetzen.

Eine ständige Unterstützung durch die öffentliche Hand mit entsprechenden Verpflichtungen
ist nicht gewollt.
 
Mit diesem vielleicht etwas ungewöhnlichen Konzept sollen Zwangs- und Müdigkeitserscheinungen,
Verkrustungen und möglicherweise auch Intrigen (die so genannten gruppendynamischen Prozesse)
vermieden werden.
Wir sind kein Verein – wir sind ZORMM (Zorro Macht Mit)
Mitglieder der Gruppe ZORMM   Veranstaltung 15 Jahre ZORMM
im „atelier 61 a“, u. a. mit Ralf Gottesleben und
Isabel K. Sandig (Hinterhoftheater SAGO)
20 Jahre Gruppe ZORMM 1993 – 2013 – Jubiläum
(Die Veranstaltung fand anlässlich des Jubiläums statt)

Gruppe ZORMM Wörter.Töne.Bilder präsentiert:
Freitag, 15. November 2013, 19.30 Uhr
(Einlass 19.00 Uhr)
Blick zurück mit ZORMM
20 Jahre-Jubiläum 1993 - 2013
Sago Hinterhoftheater
Essen-Rüttenscheid, Reginenstr. 12
Es lesen: Andrea Ecker, Ralf Gottesleben,
Reinhard Irskens, Roy Kift, Volker König,
Anna Real, Ulrich Straeter
Musik und Schauspiel: Isabel K. Sandig
und Ralf Gottesleben
Bilderausstellung: Gisela Jacksch
Einführende Worte: Bürgermeister Rolf Fliß
Eintritt frei.
Gruppe ZORMM Wörter.Töne.Bilder
unterstützt den:

Jazzclub B.S.E.
(Body Soul and Eye), Essen

Wir stellen uns vor
Der „B.S.E. Jazzclub“ (B=Body, S=Soul, E=Eye) ist eine Interessengemeinschaft für Jazzliebhaber.

Jeder kann Mitglied werden. Die Mitgliedschaft entsteht durch Eintrag in die Clubliste. Jedes Mitglied
erhält einen nummerierten Ausweis, der berechtigt, in Zukunft an allen Veranstaltungen teilzunehmen.
Die Mitgliedschaft und der Besuch der Clubveranstaltungen sind kostenlos.
Bei Hinterlegen der Emailadresse erhält jedes Mitglied zusätzlich kostenlos Informationen zu
Spielstätten und Jazzkonzerten in der näheren Umgebung, die regelmäßig aktualisiert werden
(keineWerbung!).

Mit den Augen hören …
Jeden 3. Mittwoch im Monat, 19.30 Uhr – 21.30 Uhr, (auch in den Ferien!) finden Jazzfilm-
veranstaltungen statt. Das Programm – quer durch alle Stilrichtungen – wird im Voraus gemeinsam
zusammengestellt.

Jazz Visions Ruhr, Jazz live
In der Reihe „Jazz Visions Ruhr©“ werden i. d. R. an jedem 1. Sonntag im Monat nachmittags
Jazzkonzerte  durchgeführt. Zeiten s. homepage der Villa Rü oder B.S.E.Jazzclub@gmx.net

Die Veranstaltungen finden im Bürgerzentrum Villa Rü, Girardetstr. 21,
45131 Essen-Rüttenscheid statt.

Ansprechpartner für den Jazzclub:
Lutz Felgner, Tel.: 0201/263 178, E-mail: B.S.E.Jazzclub@gmx.net

Informationen auch über Gruppe ZORMM c/o Ulrich Straeter
Tel. / Fax: 0201 42 12 26
straeter-kunst@t-online.de
www.straeter-kunst.de

Buchempfehlung:
Stefan Sprang
Fred Kemper und die Magie des Jazz,
Roman
Verlag Henselowsky Boschmann, Bottrop
Covergestaltung: Ilse Straeter
(Auch über den ARKA Verlag Essen,
straeter-kunst@t-online.de, erhältlich)
ISBN 978-3-942094-16-0
Preis 14,90 €
Hinweis:

Die Gruppe ZORMM vermittelt Künstler und Künstlerinnen aus den Bereichen Literatur, Musik und
Bildende Kunst.Sie ist Mitglied der Freien Kulturszene Essen, hat bisher über 40 Projekte gestaltet
und veranstaltet, mehrmals an der „Kunstspur“ in Essen teilgenommen und schaltet sich sporadisch
in lokale kulturelle Regelungen ein.

ZORRO hat seine Requisiten: T-Shirt, Federhalter, Augenklappe und Hut dem Fundus des
Theaters Sago zur Verfügung gestellt. ZORRO benutzt keinen Degen, sondern seinen Verstand.


Zum Seitenanfang